Schatzfinder 

Ich bin ein Schatzfinder, Himmelsreiter
und laufe  neue Wegen
Ich bin ein Querdenker, Innenseher
bügel Falten aus meinem Leben
Ich bin ein Spurenleger, Schattenzähmer
Und alle Masken fallen
Ich will entdecken, fühlen und befreien
Wurde geboren, um zu strahlen.

Ich lasse los und kehr zurück
Genau in diesen Augenblick
Und geh dann weiter, immer weiter
Was immer auch geschieht
Ich lasse Fließen
Lass mich führ´n
Ich brauch nur einfach hinzuspür´n
Ich komme an und bin zu Hause, ganz bei mir

Ich bin ein Herzöffner, Funkensprüher
Und lass alte Mauern fallen,
denn jedes Feuer, dass ich neu entzünde,
zieht auch andre Flammen an
Ich bin ein Freiheitsträger, Gefühlserleber
werf Gedankenmonster raus
Ich bin ein Falke, ein Erzähler
geh aus der Dunkelheit hinaus.

Ich lasse los und kehr zurück
Genau in diesen Augenblick
Und geh dann weiter, immer weiter
Was immer auch geschieht
Ich lasse Fließen
Lass mich führ´n
Ich brauch nur einfach hinzuspür´n
Ich komme an und bin zu Hause, ganz bei mir

Bin eigenmächtig, still und stürmend
verwandelt im Moment
Ich ziehe Kreise und verbinde
Bis ein Jeder Glück erkennt,
hab keine Lust mehr tief zu stapeln
und nehm jetzt meine Größe an
genug gelitten und gezögert,
die Zeit ist reif, ich komme an, ich komme an.

Ich lasse los und kehr zurück
Genau in diesen Augenblick
Und geh dann weiter, immer weiter
Was immer auch geschieht
Ich lasse Fließen
Lass mich führ´n
Ich brauch nur einfach hinzuspür´n
Ich komme an und bin zu Hause, ganz bei mir

 

Songtexte:

1. Wofür brennst Du

2. Du und ich

3. Zwei Schritt vor

4. Ich räum mein Herz auf

5. Sie ist Liebe

6. Stille

7. Das Leben ist ein Echo

8. Schatzfinder

9. Alles ist eins

10. Ich lieb was Du bist

11. Wenn sich Grenzen auflösen

image
Wofür brennst Du
image
Ute Ullrich

Wofür brennst Du... es schliesst sich der Kreis.

Mit ihrem 3. Album, „Wofür brennst Du“, schließt sich nun der Kreis. Es ist mein tiefstes Bedürfnis, Menschen musikalisch anzuregen...

weiter lesen