Nach vorne gehen 

Wer Du gestern warst, nur ein Meer aus Glas
und alte Muster längst überholt
glaubst Du, was Du siehst und fühlst Du wie Du lebst
Außen spiegelt sich, was lang in Dir schon wohnt

Wirst Du nach vorne gehn, auch wenn es Dich aufwühlt
Kannst Du Dir Treue schwören und tauchst in Dein Gefühl
Wirst Du nach vorne gehn, auch wenn es in Dir bebt,
Dein Kopf wird niemals schaffen, nur Dein Herz weist Dir
Den Weg

Was sich zeigen will, wohnt schon lang in Dir
wiederholt sich immerzu und immerzu
und was Du Schwächen nennst,
da liegt Dein wahrer Glanz
nur Dein Widerstand zu fühlen, hält Dich fern von Dir

Wirst Du nach vorne gehn...

Und jeder Mensch, der Dir begegnet
zeigt Dir wie Du von  Dir denkst
ob herzlos, voller Groll
ob friedlich, liebevoll


Wirst Du nach vorne gehn...

 

Songtexte:

1. Unsre Erde
2. Jeder auf seinem Platz
3. Wir Beide
4. Licht und Schatten
5. Was für ein Tag
6. So wie ich bin
7. Nach vorne gehen
8. Ausgebrannt
9. Auch wenn ich Dich nicht sehe
10. Mondfrau
11. Soviel Fragen
12. Earth

Herzkraft - Ute Ullrich
Herzkraft
Herzkraft - Ute Ullrich
Ute Ullrich
 

HerzkraftMal sanft, mal kraftvoll

„Raus aus dem Kopf, hinein ins Herz“, das ist der Leitfaden des 2. Albums ‚“Herzkraft“, der sich durch 12 neue Songs, mal sanft, mal kraftvoll zieht.

weiter lesen