Unterwegs                                          

Ich bin mal wieder unterwegs und Leichtigkeit mein
Handgepäck,
Gedanken surfen schwerelos, ich lebe nur im Hier und Jetzt.
Es geht mir gar nicht so ums anzukommen,
Momente wachsen immerzu am Straßenrand
Mein Gefühl trägt mich gradewegs dorthin,
wo Sonnen untergehn am Silberstrand

So ein Gefühl von mehr, mehr erleben bis zum nächsten
Wellenschlag, so ein Gefühl von mehr, mehr atmen bis zum
Morgengraun.
 
Frei und klar und soviel Sinnlichkeit
Und Alles Warten schweigt
in jedem Herzschlag wohnt Besonderheit unbeschwert

Träume tanzen über´s Wasser, ein sanftes Rauschen trägt
Mich fort  ( in mein Niemandsland),
mein Lächeln wundert sich ein Weilchen,
ich mal mir Herzen in den weißen Sand
Es geht mir garnicht so ums anzukommen,
Momente wachsen immerzu am Straßenrand
Mein Gefühl trägt mich gradewegs dorthin
Wo Sonnen untergehn am Silberstrand

So ein Gefühl von mehr, mehr erleben bis zum nächsten
Wellenschlag,
so ein Gefühl von mehr, mehr atmen bis zum Morgengraun.

Frei und klar und soviel Sinnlichkeit
Und Alles Warten schweigt
in jedem Herzschlag wohnt Besonderheit unbeschwert
Frei und klar und soviel Sinnlichkeit
Und Alles Warten schweigt
In jedem Herzschlag wohnt Besonderheit unbeschwert

 

Songtexte:

1. Ich will leben
2. Seidenweicher Faden
3. Ich bin
4. Wie schön Frau zu sein
5. Verbundenheit
6. Achtsamkeit
7. Weil es mir gut geht
8. Unterwegs
9. Pause
10. Wenn Du nein sagen willst
11. Wie weit

Herzkraft - Ute Ullrich
Herzkraft
Herzkraft - Ute Ullrich
Ute Ullrich
 

HerzkraftMal sanft, mal kraftvoll

„Raus aus dem Kopf, hinein ins Herz“, das ist der Leitfaden des 2. Albums ‚“Herzkraft“, der sich durch 12 neue Songs, mal sanft, mal kraftvoll zieht.

weiter lesen