Pause

Ein frischer Wind weht durch mein Haus
Ich hab noch drei stunden Zeit
Um acht kommt Besuch, ich hab noch soviel vor
Die Betten beziehn, dann Küche, Bad und Flur
Warum tu ich mir das an?
Sobald hier Gäste einziehn, ist hier nur Hektik dran

Ich mach jetzt einfach eine Pause
Und laß fünf grade sein
Die Füße hoch und in die Kissen
Wie gut bin ich allein
Das viele Wischen hat bisher noch nie viel genutzt
Besser fünf Minuten schämen, als fünf Stunden geputzt

Jedesmal das gleiche Spiel, ich fege wild umher
Bis jedes Staubkorn geht
Am Abend feiern alle das Wiedersehn
Nur ich bin völlig fertig, schlaf gleich ein im Stehn
Warum tu ich mir das an?
Sobald hier Gäste einziehn, ist hier nur Hektik dran

Ich mach jetzt einfach eine Pause…

 

Songtexte:

1. Ich will leben
2. Seidenweicher Faden
3. Ich bin
4. Wie schön Frau zu sein
5. Verbundenheit
6. Achtsamkeit
7. Weil es mir gut geht
8. Unterwegs
9. Pause
10. Wenn Du nein sagen willst
11. Wie weit

Herzkraft - Ute Ullrich
Herzkraft
Herzkraft - Ute Ullrich
Ute Ullrich
 

HerzkraftMal sanft, mal kraftvoll

„Raus aus dem Kopf, hinein ins Herz“, das ist der Leitfaden des 2. Albums ‚“Herzkraft“, der sich durch 12 neue Songs, mal sanft, mal kraftvoll zieht.

weiter lesen